die feinsinnige wandgestaltung rhythmisiert den kunstkanon indem sie eine verbindung zur schlanken skulptur aus muranoglas schafft. das indivdiuell gefertigte metallornament betont die mitte des essplatzes und schwebt filigran vor der wand. in 3 schauboxen sind reisereinnerungen kunstvoll drapiert. ihre verspiegelung erlaubt den einblick auch vom tisch.